Nähen für Kinder

mit Blume, Schleife, Chameleon und rosa Schnuller vor die Kamera

Hallo Ihr Lieben,

die Sommerkleiderproduktion für Lina geht weiter. Wer mir auf Instagram folgt hat bereits einen Teil gesehen. Entstanden ist dieses mal eine Art „Resteverwertungsprojekt“ denn die Stoffreste schlummerten schon länger im Regal. Der Jersey mit den Chameleons war vom Stoffmädle und der Uni-Jersey von Alles für Selbermacher. Die Stoffe wurden nun zu einer „Elea“ von rosarosa mit dem gewissen etwas. Ich mag diesen Schnitt wirklich gerne da es sich eigentlich um ein Basicteil handelt was aber eine peppige Rückenansicht bietet. Denn die Rückpartie ist zweigeteilt und wird entweder gerafft oder, so habe ich es gemacht, mit einer Kellerfalte versehen. Um aus dem Teil etwas besonderes zu machen habe ich oberhalb der Kellerfalte eine Jersey-Schleife angebracht. Genäht wird diese ganz einfach. Wie genau, könnt Ihr in einer bebilderten Anleitung von FeeFee nachlesen. Damit die große Schleife nicht vornüber kippt habe ich die oberen Ecken mit ein paar Stichen befestigt. So bleibt alles an seinem Platz.

Als ich fertig war fand ich das Vorderteil etwas langweilig. Daher habe ich kurzerhand entschlossen mal so eine tolle Jersey-Blume aus Jersey-Nudeln zu applizieren. Auch das ist kein Hexenwerk erfordert aber ein bischen mehr Fingerspitzengefühl. Die Anleitung hierfür findet Ihr bei Meine Herzenswelt. Danach hat es mir richtig gut gefallen. Auch Lina war von dem neuen Stück total begeistert und ließ daher super tolle Fotos von sich machen. Leider konnte ich mich nicht entscheiden welches ich nehme, daher sind es ein paar mehr geworden… leider konnte ich ihr den rosafarbenen Schnuller nicht abnehmen, jedenfalls nicht ohne Geschrei, daran arbeiten wir noch…

 

Bild1

 

Bild2

 

Bild3

 

Bild4

 

Bild5

 

Bild6

 

Bild7

 

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag

Unterschrift Post Vanessa

 

 

 

 

Verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday und Meitlisache

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen