Taschen und Kleinigkeiten

Statement: Liberty & Amity to Life on the Seas

18. April 2017

Hallo Ihr Lieben,

Liberty Nautic so heißt die neueste Plotterserie von Muckiju die ich für die liebe Yvonne testen durfte. Ich besitze meinen Plotter zwar schon seit über einem Jahr aber erst seit ich im Muckiju-Probeplott-Team bin nutze ich ihn wirklich regelmäßig. Und nicht nur das, ich habe dank Yvonne auch das erste mal was „maritimes“ auf meinen Blog gebracht.

Der Hype um Anker, Käptn Grete, kleine Schiffchen, Blau-Weiße-Stoffe und Co. ist bisher an mir vorüber gegangen. Allerdings nicht, weil ich es doof finde (so wie Einhörner), sondern weil ich mich mit dem Thema nicht indentifizieren kann. Wasser und Meer sind für mich als überzeugter Löwe einfach nichts. Daher war ich auch erstmal so mittelmäßig begeistert als Yvonne uns die neue Serie vorgestellt hat.

Aber manchmal muss man auch über seinen Schatten springen können und einfach mal was neues ausprobieren. Leider bin ich ICH und daher konnte ich auch nicht einfach so aus meiner Haut… Wie man unschwer erkennt ist es nicht ganz so maritim geworden. Ich habe mich dazu entschlossen mein feines gelbes Kunstleder von Snaply Nähkram anzuschneiden und daraus einen Kulturbeutel für mich zu nähen (ist ja nicht so als hätte ich nicht schon genug…) Die Plottdatei mit Steuerrad, Himmelsrichtungen und dem Schriftzug Liberty & Amity to Life on the Seas, was übersetzt so viel heißt wie Freiheit & Freundschaft für das Leben auf den Meeren prangt nun einfarbig schwarz auf der Vorderseite. Mit diesem Kompromiss kann ich ganz gut leben… 😉

Diesen Schriftzug gibt es Alternative auch mit einem Leuchtturm oder einem Anker im Shop von Muckiju zu erwerben.

Den Schnitt habe ich frei Schnauze gemacht. Der Kulturbeutel war mal wieder eine gute Gelegenheit meine Fertigkeiten im Umgang mit Baumwolle, Leder und Nähmaschine weiter auszubauen und zu verbessern. Ich bin ja eigentlich mehr der Jersey-Junky – der Umgang mit Overlock und Coverlock liegt mir definitiv besser.

In diesem Zuge habe ich mal wieder „Milchtütenecken“ ausprobiert. Ich werde hierzu ein gesondertes Mini-Tutorial für euch schreiben. Ich finde diese Ecken sind echt mal ein Alternative zu den üblichen Abnähern.

Liebe Grüße und bis dann!

Vanessa

Verlinkt zu Creadienstag und Handmade on Tuesday

  • Reply
    Stitched Teacups
    18. April 2017 at 10:48 pm

    Das ist hübsch geworden! Ich musste direkt an Friesennerze denken. Gelb lässt sich definitiv auch maritim interpretieren.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    • Reply
      Freulein Linka
      19. April 2017 at 1:22 pm

      Hallo Sabrina,
      du hast recht ein Friesennerz ist auch gelb! Dann ist mein Täschchen doch viel maritimer als gedacht! 😉
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      LG Vanessa

  • Reply
    Kaschme
    18. April 2017 at 11:15 pm

    Dein Kultutbeutel sieht richtig toll aus.
    Das man auf Kunstleder auch Plotten kann, war mir allerdings neu. So lernt man nie aus 🙂
    Ganz liebe Grüße Katrin

    • Reply
      Freulein Linka
      19. April 2017 at 1:24 pm

      Hallo Katrin,
      vielen lieben Dank! Das Kunstleder hat sich super plotten lassen. Ich muss aber dazu sagen das ich ein Helo-Transferpresse habe und den Plott bei 150 Grad ca. 30 Sek angepresst habe. Wie sich das bei einem Bügeleisen verhält weiß ich nicht. Müsste man einfach mal ausprobieren.
      LG Vanessa

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen