Nähen für Erwachsene Probenähen

Tunika Capri aus Musselin von Pech & Schwefel

12. April 2018

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet die letzten Tage auch so schönes Frühlingwetter wie wir. Herrlich, endlich wieder draußen im Garten arbeiten zu können Überall blühen Blumen und es summt und zwitschert auch schon fleissig. Aber nicht nur für Gartenarbeit ist das tolle Wetter gut sondern auch endlich die Wintergarderobe durch leichtere und dünnere Kleidung zu ersetzen. Zum Beispiel durch die Tunika Capri aus Musselin.

Musselin – mein erstes Mal

Ja, kaum zu Glauben oder? Ich hatte bisher noch nie einen Musselin- bzw. Double-Gauze-Stoff unter der Nadel. Der Trend ist schon fast wieder out da fange ich an es zu mögen 😉 Aber das ist ganz typisch für mich, ich nähe immer erst dann die Sachen, wenn es keiner mehr näht. Geht es euch auch so? Zurück zum Nähstück. Tunika Capri ist, mal wieder, ein neuer Schnitt von Ricarda aka Pech&Schwefel. Als Ricarda uns die Bilder in der Probenähgruppe zeigte war ich gleich hin und weg. Ich mag solche Schnitte extrem gerne. Etwas verspielt, viel Platz zum tüddeln und freie Stoffwahl. Capri ist zwar auf Webware ausgelegt, ich denke es funktioniert aber auch mit einem weich fließenden Jersey sehr gut.

Der Style

Wie gesagt genäht habe ich die Tunika aus einem grau/blauen Musselin Stoff. Leider weiß ich wirklich nicht mehr wo ich ihn bestellt habe, es ist schon eine Weile her. Den Ausschnitt habe ich aus einem tollen Kunstleder mit goldenen, pinken und grünen Ornamenten genäht. Das Leder habe ich im letzten Herbst auf der Kreativ in Stuttgart gekauft und ärgere mich im Moment das ich nicht mehr mitgenommen habe, naja bald ist die Nadelwelt in Karlsruhe – vielleicht werde ich dort fündig. Das E-Book hat wieder mehrere Varianten, mehr dazu unten, ich habe die Version mit Rüschenärmel und Rüschensaum genäht. Die Saumenden habe ich mit einem Rollsaum in rot/pink umkettelt. Mehr Spielerei war gar nicht nötig um dem ganzen einen leichten Boho-Look zu verpassen.

Schnittmuster / E-Book

Wie immer bei Ricarda enthält das Schnittmuster mehrer Nähvarianten:

Capri ist eine sommerliche, leichte Tunika, welche auch als Kleid genäht werden kann. Der Schnitt enthält sowohl Rüschenärmel als auch Ärmel mit Manschettenschleifen. Capri kann mit oder ohne Rüschensaum, mit Spitze, Webband oder Einsatz am Ausschnitt genäht werden.

Den Schnitt bekommt ihr in den Größen 34 – 52.  Das E-Book ist wieder reichlich bebildert und jeder Arbeitsschritt ist sehr gut erklärt. Daher ist er auch gerade für Anfänger gut geeignet. Und falls es doch mal fragen gibt, bekommt ihr jederzeit in Ricardas Facebook Nähgruppe Nähen mit Pech & Schwefel Hilfe.

 

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

LG Vanessa

Verlinkt zu RUMSMusselin

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen