Taschen und Kleinigkeiten

Neues Uhrenband aus SnapPap – ein Experiment

Hallo,

da der Winter nun wirklich Einzug gehalten hat, ist es Zeit für ein paar kreative Stunden im warmen Zuhause. Mein Kreativprojekt des letzten Wochenendes ist ein Uhrenband aus SnapPap. Wer mit dem Begriff „SnapPap – das vegane Leder“ noch nichts anfangen kann: HIER gibt es alle Infos dazu.

Letzte Woche hat das Uhrenband der Lieblings-Arbeitsuhr meines Schwiegervaters nun endgültig den Geist aufgegeben. Ein neues musste her. Leider ist das nicht so einfach da mein Schwiegervater recht große Hände und somit auch ein großes Handgelenk hat und die meisten Uhrenbänder zu kurz sind. Aber für mich kein Problem: da nähe ich doch ein neues 😉 ich experimentiere doch so gerne und da es sich nur um eine „Arbeitsuhr“, die auch schon den einen oder anderen Schönheitsfehler hat, handelt war es auch nicht so schlimm wenn´s schief geht…

Erst habe ich überlegt Kunstleder zu verwenden aber ich war mich nicht sicher ob sich zwei Lagen so gut nähen lassen. Dann habe ich mich für SnapPap entschieden – das erste Mal das ich mit diesem Material arbeite. Und ich muss sagen ich bin total begeistert. Es ließ sich super verarbeiten. Und für den ersten Versuch finde ich das Armband ganz gut gelungen. Klar es hat den einen oder anderen Fehler aber beim nächsten weiß ich ja jetzt worauf ich achten muss.

Hier noch ein paar Fakten zum Nähen: Ich habe das SnapPap nicht vorgewaschen, eine Ledernadel Stärke 100 verwendet und einen Gütermann Allesnäher Faden. Das wars auch schon.

Ich werde sicherlich noch weitere Uhrenbänder mit SnapPap nähen und beim nächsten Mal auch die Arbeitsschritte mitfotografieren und eine kleine Anleitung schreiben.

So nun genug geredet, hier sind die Bilder vom Ergebnis. Mal schauen was die anderen Kreativen so gemacht haben. Verlinkt bei Creadienstag und Handmade on Tuesday.

Bild1

Bild2   Bild4

Bild5

Herzlichst Eure

Freulein Linka Schriftzug Header

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sulevia
    24. November 2015 at 3:32 pm

    Oh das ist eine tolle Idee – ich bräucht auch ein neues Armband – leider ist das so komisch mit der Halterung ich fürchte das passt so gar nicht rein… mal sehen – aber Danke für die Inspiration. LG

  • Reply
    Ani Lorak
    25. November 2015 at 7:03 am

    Schöne Idee! Mir gefällt es sehr gut und passt zu der Uhr! Sei stolz und bewerte das, was Dir nicht gefällt nicht so hoch. Nicht zu kritisch sein!

  • Reply
    Freuleinlinka
    1. Dezember 2015 at 3:01 pm

    Hallo Sulevia, danke. Ja bzgl. der Halterung hab ich auch ne Weile nachgedacht bis ich wusste wie ich es mache… einfach mal ausprobieren…
    LG Vanessa

  • Reply
    Freuleinlinka
    1. Dezember 2015 at 3:03 pm

    Hallo Ani, ich danke Dir. Ja das mit dem kritisch sein ist bei mir manchmal so ein Problem. Ich zeige eigentlich ungern Sachen die nicht perfekt sind aber ich denke vielleicht lernen andere ja auch daraus und machen es dann besser.
    LG Vanessa

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen