Menü
Orangenchutney
Rezepte

Rezept | Orangen-Chutney gegen den Winterblues

Es gibt in der kalten Jahreszeit zahlreiche Obst- und Gemüsesorten, die man essen soll. Wegen ihrer Vitamine und Antioxidativen Wirkung. Orangen gehören ebenso dazu wie, Äpfel, Spinat oder Rosenkohl. Aber der Vorteil von Orangen ist nicht nur das sie gesund sind, nein sie sehen egal in welcher Form auch noch super aus. Und das Auge isst schließlich immer mit. Ich esse Orangen oder auch Mandarinen und Grapefruit in ihrer Rohform ehrlich nicht so gerne. Ich esse sie lieber, wenn sie gepresst oder anderweitig verarbeitet wurden. Orangen zum Beispiel esse ich am liebsten als Chutney.

Orangen-Chutney

Die aus der indischen Küche stammende würzige meist süß-saure Sauce gibt es mittlerweile in vielen Varianten. Ich habe in der Vergangenheit schon verschiedene Chutney Varianten z.B. mit Mango getestet aber das Orangen-Chutney ist mein Favorit.

Am liebsten esse ich es auf einer frischen Scheibe Brot mit Butter. Manchmal zum Frühstück aber auch gerne zwischendurch. Da das Chutney durch die Orangenschale eher bitter ist passt es auch super als Kontrast zu Süßspeisen wie Eis oder Schokolade. Aber auch zu Fleisch und Käse schmeckt es sehr gut.

Orangen-Chutney

Überhaupt finde ich das vieles was wir essen gar nicht oder nur sehr selten bitter schmeckt. Ich für meinen Teil habe fast verlernt wie gut bittere Speisen schmecken können. Außerdem habe ich schon häufiger gelesen das Bitterstoffe sehr gesund sind. Vor allem für den Magen.

Wie sieht es bei Dir aus? Magst Du bittere Speisen?

Und hier kommt noch das Rezept für mein Orangen-Chutney:

Orangen-Chutney

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
By Vanessa
Prep Time: 30 Minuten Cooking Time: 1 Stunde

Bittersüßes gegen den Winterblues

Das-wird-benötigt

  • 3 ubehandelte Orangen
  • 1 Apfel
  • 2 EL Orangenlikör
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 60 g Zucker
  • etwas Muskat

Arbeitsschritte

1

Eine Orange waschen, schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Anschließend den Saft auspressen

2

Die beiden anderen Orangen schälen und die Filets herausschneiden

3

Den Apfel schälen, entkernen, vierteln und in kleine Stücke schneiden

4

In einem Topf den Orangensaft, Orangelikör, Balsamico, Zucker und die Orangenschalen aufkochen udn 30-40 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Die Orangenschalen sollten weich sein

5

Dann die Apfelstücke und Orangenfilets hinzugeben und weiter 20 Minuten köcheln lassen

6

Zum Schluß mit Muskat abschmecken

Hinweis

Das Chutney zur Aufbewahrung in ein Einmach- oder Schraubglas abfüllen. Nach dem erkalten im Kühlschrank aufbewahren. Nach dem öffnen ist das Chutney mindestens eine Woche haltbar

Verlinkt zu: Creativsalat, Froh&Kreativ, The Creative Lovers, Dings vom Dienstag, Die vier Jahreszeiten, Niwibo sucht, HoT

302 Views

About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden-Württemberg auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus! Hier auf meinem Blog möchte ich Dir einen Einblick in mein kreatives Leben geben!

No Comments

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen