Menü
Einschulungskleid selber nähen_freulein linka
Nähen für Kinder

Einschulungskleid und Schultüte selber nähen

Hallo Du!

Im September war es auch bei uns soweit. Unsere große Tochter wurde eingeschult. Sie hatte sich schon lange vor der Einschulung ein selbst genähtes Kleid und eine Schultüte, passend zum Schulranzen, gewünscht. Den Schulranzen hatten wir bereits Anfang des Jahres, lange bevor Corona ein Thema war, gekauft – zum Glück. Somit hatte ich viele Monate Zeit, um den passenden Stoff für das Einschulungskleid und die Schultüte zu suchen und zu kaufen.

Das vorherrschende Thema waren Sterne und Einhörner in lila/rosa mit viel Glitzer. Klingt ja total einfach. Schließlich erfüllt, gefühlt, jeder zweite Stoff diese Kriterien. Aber irgendwie habe ich nirgends den passenden Stoff gefunden. Nichts gefiel mir auf Anhieb und meiner Tochter schon gar nicht. Und so verstrichen die Monate und die Einschulung rückte immer näher und ich hatte immer noch keine Stoff da.

Die Schultüte

Dann, eines Abends beim Online Bummeln, fand ich bei Alles für Selbermacher ein DIY-Nähset für Schultüten mit der passenden Farbkombi. Das Nähpaket enthielt praktischerweise auch den Schultüten Rohling. Also hab ich nicht lange überlegt und gleich die Bestellung losgeschickt (natürlich bliebe es nicht nur bei dem Nähpaket, aber das ist eine andere Story 😉 ) und zack schon nach kurzer Zeit war das Paket da. Ich war total überrascht von der tollen Qualität des Baumwollstoffes. Er war richtig fest und trotzdem total weich. Ein großes Lob an das AFS-Team, ihr macht immer einen tollen Job! Meine Tochter war vom Muster auch total begeistert also bekam ich die Genehmigung zu nähen.

Schultät selber nähen_freulein linka

Das Nähset enthält einen großen Stoffbogen auf dem die Schultüte bereits abgedruckt ist, ihr müsst also nur noch ausschneiden und losnähen. Es ist wirklich super einfach, auch Dank der tollen Anleitung die ihr hier kostenlos bekommt.

Wer mag kann natürlich den Stoff noch etwas aufpimpen. Ich habe z.B. den Namen und das Einschulungsdatum mit dem Plotter aus einer silbernen Folie geschnitten und aufgebügelt. Zudem habe ich noch ein silbernes Band das von Fasching übrig war aufgenäht. Die Krempe der Schultüte hab ich mit Feintüll etwas aufgepeppt. Nur Stoff war mir da zu lanweilig. Und nach etwa 2 Stunden war auch schon die Schultüte fertig. Hier konnte ich schnonmal eine Haken dran machen. Blieb also noch das Kleid.

Schultät selber nähen_freulein linka

Das Einschulungskleid

Was soll ich sagen, das Kleid wurde kurz vor knapp fertig. Am Abend vor der Einschulung setzte ich die letzten Stiche mit der Hand. Aber von Anfang an. Wie oben schon erwähnt fand ich keine passenden Stoff. Also bin ich gut zwei Wochen vor der Einschulung mit meiner Tochter in die Stadt gefahren und habe in der Boutique, in der auch ich schon mein Einschulungskleid bekommen habe, ein Kleid gekauft.

Wirklich glücklich war ich darüber nicht aber meiner Tochter gefiel es gut und man muss ja nicht immer alles selbst nähen. Eine Woche später bin ich zum Stoffdealer meines Vertrauens gefahren, eigentlich um zu schauen was es neues gibt, und da habe ich im Regal ganz unten einen Stoffballen gefunden der mich sofort überzeugt hat. Leider war nur noch ein kleiner Rest auf dem Ballen drauf. Also mit der Verkäuferin abgewickelt und abgemessen und siehe da – es reichte. Puh, Glück gehabt. Der passende Kombistoff und Satinband war dann nur noch Formsache und so fuhr ich glücklich nach Hause und präsentierte meiner Tochter den gefunden Stoff und war noch glücklicher als ich in ihre strahlenden Augen sah! Mami hatte den perfekten Einhorn-Stoff gefunden.

Das Schnittmuster

Mir war schon seit Jahren klar, das ich für meine Tochter DAS Schnittmuster für ein Einschulungskleid nähen werde, nämlich die Elodie von Farbenmix. Ich glaube kein Schnitt wird öfters empfohlen wenn jemand auf Facebook oder Instagram nach einem passenden Schnittmuster für ein Einschulungskleid sucht. Leider habe ich die Rechnung ohne meine Große gemacht. Die wollte partou nicht so ein verspieltes Kleid haben und aus Baumwolle schon gar nicht. Sie wollte unbedingt ein Jerseykleid mit langen Ärmeln und Drehrock oder besser gesagt das Drehkleid von Klimperklein aus dem Buch Nähen mit JERSEY – KLIMPERKLEIN: Nähideen für Kinder (Größe 104-164). Das habe ich bereits hier für Sie genäht. Ich war darüber gar nicht so böse, denn in Anbedracht dessen, das ich nur noch 5 Tage zum nähen des Kleides hatte war mir ein einfaches Schnittmuster lieber.

Wie am Anfang schon geschrieben habe ich Abends noch schnell das Satinband an der Seite des Kleides per Hand festgenäht damit es nicht verrutscht. Die Einschulung war, trotz Corona-Auflagen, ganz großartig und unsere Tochter war überglücklich über ihre Schultüte und ihr Kleid und das war und ist das wichtigste!

Liebe Grüße

Vanessa

151 Views

About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus!. Hier auf meinem Blog möchte ich euch einen Einblick in mein kreatives Chaosleben geben!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen