Menü
Kräuterkranz
DIY

Kräuter-Kranz selber machen

Schon lange bewundere die Kränze vieler Blogger-Kolleginnen. Egal ob aus Trockenblumen oder anderen Materialien. Ich habe bisher nur einen einzigen Kranz gemacht, meinen Herbstkranz vom letzten Jahr. Und diesen habe ich nicht selbst gebunden, sondern nur dekoriert. Nun wollte ich mich aber doch mal am Binden versuchen und habe mit etwas relativ einfachen angefangen. Einem Kräuter-Kranz aus Salbei und Rosmarin.

Meine Gartenkräuter

In meinem Garten steht eine große Kräuterschnecke und dort wächst bzw. wuchert unter anderem Salbei und Rosmarin dieses Jahr besonders gut. Einen Teil habe ich schon für die Küche getrocknet und aufbewahrt. Einen Großteil habe ich verschenkt und aus einem Teil wurden die nachfolgenden Kränze gebunden.

Salbei-Kranz

Für meinen Salbei-Kranz der in den nächsten Wochen meine Haustür schmücken wird. Habe ich den Salbei in kleine Bündel zurechtgeschnitten und mit Blumendraht aus einem großen Metallring befestigt. Das Binden war nicht so schwierig wie gedacht. Und er ist mir einigermaßen gleichmäßig gelungen. Ich habe den frischen Salbei verwendete, mittlerweile ist er getrocknet, wie man auf den Bildern erkennen kann. Mich persönlich stört das nicht, im Gegenteil er wirkt dadurch rustikaler und das gefällt mir sehr gut. Allerdings würde ich das nächste Mal die einzelnen Bündel üppiger binden, denn durch das Trocknen der Blätter hat der Kranz etwas an Volumen verloren.

Salbei-Kranz

Rosmarin-Kranz

Den frischen Rosmarin habe ich einfach mit Draht um einen kleineren Metallring gewickelt. Das ging super flott und gefällt mir auch sehr gut. Allerdings finde ich ihn ohne Deko etwas „nackt“. Ich denke ich werde hier noch eine Feder oder etwas anderes in der Mitte anbringen. Mal sehen. Er duftet auf jeden Fall sehr gut!

Rosmarin-Kranz

Salbei-Rosmarin-Kranz

Beim letzten Kräuter-Kranz habe ich beide Kräuter kombiniert. Zuerst den Rosmarin von der unteren Mitte nach rechts und links um einen Stickrahmen gewickelt und als Deko noch zwei Bündel Salbei angebracht. Die untere Mitte habe ich mit einer Schleife dekoriert. Von allen drei Kränzen gefällt mir dieser persönlich am besten. Aber auch hier würde ich das nächste Mal mehr Kräuter verwenden. Dieser Kranz bekommt einen Platz in der meiner Küche.

Rosmarin-Salbei-Kranz

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinen neuen Kräuter-Kränzen, sie sehen nicht nur gut aus, sondern duften auch noch prima.

Habt Ihr schonmal Kränze aus Kräutern gebunden?

Liebe Grüße

Vanessa

Verlinkt zu: Creativsalat, Froh&Kreativ, The Creative Lovers, Dings vom Dienstag, Die vier Jahreszeiten, Niwibo sucht, HoT, Handmade Monday, Lieblingsstücke, Magic Crafts

397 Views
About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden-Württemberg auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus! Hier auf meinem Blog möchte ich Dir einen Einblick in mein kreatives Leben geben!

8 Comments

  • Manu
    21/09/2021 at 18:23

    Hallo Vanessa,
    das ist jetzt mal eine willkommene Idee, denn gestern stand ich vorm Kräuterbeet und dachte: Oh, da wuchert es aber! Ich hätte also auch genügend Grundmaterial. *G*
    Der Salbeikranz und auch der aus Rosmarin und Salbei sind meine Favoriten, ich kann den Duft quasi riechen.
    Liebe Grüße
    Manu

    Reply
    • Freulein Linka
      21/09/2021 at 22:09

      Hallo Manu, na dann bin ich mal gespannt was Du tolles aus den Kräutern zauberst 😉
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Nähbegeisterte
    21/09/2021 at 18:50

    Liebe Vanessa,
    deine Kränze sehen klasse aus und duften sicherlich auch gut. Super das du die Kräuterschnecke geplündert hast.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    Reply
    • Freulein Linka
      21/09/2021 at 22:10

      Hallo Andrea, vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Ulrikes Smaating
    21/09/2021 at 19:19

    hej liebe Vanessa,
    ein toller Kranz, ich kann mir richtig gut vorstellen, wie gut das duftet! eine wunderbare Idee- das hab ich noch nicht ausprobiert :0) …Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Reply
    • Freulein Linka
      21/09/2021 at 22:11

      Hallo Ulrike, der Duft ist wirklich das Beste an den Kränzen 😉 Danke Dir!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • ELFi
    27/09/2021 at 23:06

    Servus Vanessa,
    auch ich bewundere immer wieder die Kränze auf den diversen Blogs und finde hoffentlich bald die Möglichkeit, endlich einen auszuprobieren. Deine Idee mit den duftenden Kräutern gefällt mir sehr gut und ich freue mich, dass du sie beim DvD zeigst. Dankeschön dafür und liebe Grüße!
    ELFi

    Reply
    • Freulein Linka
      29/09/2021 at 14:33

      Hallo ELFi! Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße Vanessa

      Reply

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen