Nähen für Kinder

Richtig schön fuchsig!

Hallo und Guten Morgen,

so kurz vor Weihnachten wird es hier auf meinem Blog nochmal „fuchsig“. Nein, ich bin nicht gereizt und auch eine Tollwut liegt nicht vor – ganz im Gegenteil so langsam komme auch ich in weihnachtliche Stimmung. Dies ist unser zweites Weihnachtsfest mit unserem kleinen Sonnenschein und ich bin schon sehr gespannt welche Augen unsere Lina dieses Jahr macht, wenn Sie am Donnerstag den geschmückten Weihnachtsbaum sieht. Übrigens der wird heute Abend frisch vom Papa abgesägt, die wachsen bei uns hinterm Haus. Aber nicht das jetzt der Eindruck entsteht wird stibitzen aus dem Wald – nein wir züchten selbst oder vielmehr der liebe Schwiegerpapa.

So aber ich schweife schon wieder ab jetzt also zum Fuchs. Ich habe diesen herrlichen Fuchstoff in meinem Favorit Stoffladen dem Stoffmädle gefunden. Eigentlich ist es ein Reststoff vom Ballen gewesen den schön zusammengeröllt im „Rester und Schnäppchenregal“ lag. Ich weiß nicht warum aber als er noch auf einem Ballen war und zwischen den anderen Jerseys lag, ist er mir gar nicht so ins Auge gesprungen.

Kombiniert habe ich den Stoff mit einem roten Jersey und rotem Bündchen. Der Schnitt ist „Elea“ von Rosarosa. Wie auch schon bei der großen Version der „Eleana“, dich ich Euch hier bereits gezeigt habe, habe ich mich wieder für eine Version mit Kellerfalte am Rücken entschieden. Ich liebe diesen Schnitt wirklich sehr weil er schnell gemacht ist und trotzdem besonders aussieht.

Wie ihr vielleicht auf den Bildern erkennen könnt, fehlt der noch der Saum. Den habe ich nicht vergessen sondern vielmehr konnte ich mich noch nicht entscheiden welchen Saumabschluß ich nehmen soll. Rollsaum oder normal oder… . Bei Jersey ist das nicht ganz so schlimm – der franst ja nicht aus.

Zum Schluß verlinke ich noch zu Creadienstag und HOT und Meitlisache.

 

 

 

 

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Herzliche Grüße eure

Freulein Linka Schriftzug Header

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen