Instagram

Follow Me!

genäht für große

Herbstzeit = Mantelzeit

21. September 2017

Hallo Ihr Lieben,

die Tage werden kürzer, die Blätter färben sich rot, orange und braun. Der Herbst ist da! Und die Grippewelle im Anflug. Leider hat es meinen Mann und mich ganz schön erwischt und so verbringen wir seid gestern unsere Tage auf der Couch und im Bett. Zum Glück wurde die Kleine verschont und erfreut sich bester Gesundheit und darf ein paar Tage Urlaub bei Oma und Opa machen. Wieder mal ein Grund dankbar zu sein, das unsere Eltern ganz in der Nähe wohnen und immer für uns da sind, wenn wir sie benötigen! Daher seht es mir bitte nach wenn der heutige Text nicht so ausführlich ist wie ihr es von mir gewohnt seid!

Der Herbst hat natürlich auch seine guten Seiten. Er gibt einen guten Grund seine Garderobe umzustellen und neues zu nähen. Weg mit den leichten Strickjäckchen hin zu Wollwalk. Ehrlich gesagt habe ich Wollwalk bisher noch nie vernäht, zumindest kann ich mich nicht erinnern. Grundsätzlich probiere ich gerne neue Dinge aus, benötige aber manchmal so einen kleinen Anstupser da ich mich ansonsten nicht so recht traue. Daher kam es mir gerade gelegen das Katrin von Freuleins mich fragte ob ich ihren neuen Schnitt Jacke/Mantel „Eliza“ der ideal für Wollwalk ist, probenähen möchte.

Fehlte nur noch der passende Stoff. Ich wurde recht schnell im Online Shop von Stoffolino fündig und bestellten neben ganz vielen anderen Dingen eine richtig schön karierten Wollwalk in rot, grün, braun. Hätte also super zum Schnitt gepasst wäre nicht also Zugabe im Paket eine toller rot/schwarz melierter Walk beigelegen (vielen Dank an das lieben Stoffolino Team). Den musst ich natürlich vernähen. Da ich gerne die Lange Version ohne Kapuze nähen wollte, der Stoff aber dafür nicht gereicht hat musste ich improvisieren. Die Ärmel und die seitlichen aufgesetzten Taschen habe ich dann kurzerhand aus einem schwarzen Stretch-Kunstleder genäht. Um mein Messer an der Overlock zu schönen, habe ich den gesamten Mantel mit der Nähmaschine genäht. Das war definitiv eine gute Entscheidung.

 

Der Schnitt an sich ist ruckzuck genäht, zumindest die Version ohne Kapuze und Reißverschluss. Die Probenäherinnen waren wieder sehr fleissig und haben unzählige unterschiedliche Versionen genäht auch aus anderen Materialien wie Walk. Schaut doch einfach mal bei Freuleins vorbei, auf ihrem Blog findet ihr alle genähten Beispiele.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine tolle Woche und bleibt Gesund!

LG Vanessa

verlinkt zu RUMS

||||| 0 I Like It! |||||
  • Reply
    K didit
    21. September 2017 at 5:15 pm

    der mantel ist so wunderschön! gute besserung wünsch ich euch!
    lg kathrin

    • Reply
      Freulein Linka
      22. September 2017 at 5:27 pm

      Hallo Kathrin, vielen lieben Dank!

  • Reply
    Karin
    22. September 2017 at 8:06 pm

    Toller Mantel, steht dir sehr gut! Und deine Frisur, die gefällt mir auch total gut! Baldige Besserung und alles Gute, LG Karin

    • Reply
      Freulein Linka
      30. September 2017 at 8:58 am

      Hallo Karin,
      vielen lieben Dank! Mir sind die Haare fast schon wieder zu lang, ich sollte mal demnächst einen Termin beim Friseur machen 😉
      LG Vanessa

Leave a Reply