Instagram

Follow Me!

Messen & Festivals

Rückblick: Kreativ Messe Frühjahr 2017 in Stuttgart

5. Mai 2017

Hallo Ihr Lieben,

die großen Messen und Veranstaltungen im Jahr 2017 werfen ihr Schatten voraus. Ich habe es noch nicht einmal geschafft den Post von der Kreativ zu veröffentlichen da fahre ich am Wochenende bereits zur Nadelwelt nach Karlsruhe. Aber eins nach dem anderen. Jetzt kommt hier erst einmal mein Review zu Stuttgart:

Am 20.04 war ich auf der Kreativ in Stuttgart – die Messe für alle Selbermacher. Zweimal im Jahr, immer im Frühjahr und im Herbst, bietet sie Inspiration und Material für individuell gestaltete Objekte. Egal ob Handarbeit, Bastelbedarf oder Dekomaterial – sie hat für alle Kreativbereiche etwas zu bieten. Für Bloggerinnen ist die Messe besonders interessant da man, wenn man sich akkreditieren lässt, kostenlosen Eintritt erhält und auf dem Parkplatz der Aussteller (direkt an der Messehalle) parken darf. Das erleichtert einem natürlich die Anreise und spart sehr viel Zeit.

Ich bin aus zwei Gründen auf die Kreativ gefahren:

Inspiration erhalten

Ein Messe wie die Kreativ ist ideal um auch mal in andere Bereiche hineinzuschnuppern. Es gab zwar ein Vielzahl an Ständen zum Thema Nähen und Handarbeit aber auch eben Unternehmen und Orginasationen die sich mit Schmuck-Herstellung, Paper Working, Stamping, Malerei und Upcycling intensiv beschäftigen und ihre Werke präsentiert haben. Es gab auch wieder eine Vielzahl von Mitmach-Ständen sehr zur Freude von vielen Kindern. Ein Messebesuch bietet somit eine gute Gelegenheit sich Inspirationen für seine zukünftigen Projekte zu holen.

Treffen in der realen Welt

Am ersten Messeabend gab es ein Bloggertreffen, organisiert durch die ganz lieben Mädels der Landesmesse Stuttgart. Eine sehr gute Gelegenheit sich mit einigen lieben Bloggerkolleginnen zu treffen die man sonst nur aus der virtuellen Welt von deren Blogs, Facebook- oder Instagramaccounts kennt. Und ich kann euch hiermit bestätigten, die Mädels sind in der Realität genauso lieb und nett wie sie sich online präsentieren! 😉

Folgende Bloggerinnen waren anwesend, die eine oder andere ist euch sicherlich gut bekannt von Facebook, Instagram und Co.

Manuela http://manustortenzauber.blogspot.de/
Gertrud http://bytrudi.de/
Claudia https://gugelglueck.com/
Gusta http://www.facileetbeaugusta.de/
Jolanda https://babyknopfauge.blogspot.de/
Stephanie https://madebyminouki.wordpress.com/
Susanne http://nahtlust.de/
Elisabeth http://lockenkindmadewithlove.blogspot.de/
Lisa https://www.instagram.com/kea.loves.kayl/
Anna http://www.zwergstuecke.de/
Claudia https://ganzmeinding.wordpress.com/
Maira http://selbstgenaehtesvonmairao.blogspot.de/
Ramona https://www.spike05.de/
Jasmin https://www.schnittenliebe.de/
Anja http://aennisews.blogspot.de/
Meike Neonwild.de, kater-paule.de
Kerstin http://senorita-spunkt.blogspot.de/
Katja http://schoenstebastelzeit.blogspot.de/
Heike http://modewerkstatt.blogspot.de/
Dana http://cutiecakeswelt.com/
Melanie http://mellistortenzauber.blogspot.de/

Natürlich bin ich nicht nur auf die Messe gefahren um zu schauen. Nein ich wollte natürlich auch das eine oder andere tolle kaufen. Keinen Stoff nee, ich hab mir fest vorgenommen KEINEN Stoff zu kaufen. Also zumindest nicht viel, wirklich nur ganz wenig, im Prinzip gar nicht erwähnenswert was ich da gekauft habe. Außerdem habe ich gar nicht viel Stoff, also im Vergleich zu anderen Näherinnen. Die zwei, drei, vier Billy-Regale damit kommt man ja durch keinen Sommer. Apropos Sommer. Ist der nicht total süß? Den hab ich für meine kleine mitgenommen:

Und dann gab es noch ein paar schöne Kunstlederstoffe für kleine Applikationen oder so:

Oje und dann hab ich einen gaaanz tollen Stand entdeckt. Bei dem hab ich gleich zweimal zugeschlagen. Aber die Sachen von der Villa Landleben sind auch soo super schön da musste ich unbedingt zugreifen. Hier erstmal ein paar Eindrücke vom Stand – wenn man den sieht muss man doch kaufen oder?

Den Online-Shop kann ich euch nur empfehlen. Zum Glück hatte ich nur bares dabei und keine Bankkarte sonst wäre ich jetzt echt arm. Ich habe die Befürchtung ich werde Stammkundin 😉 Die beiden Inhaberinnen sind auch sowas von süß gewesen, echt toll.

Dann habe ich noch einen ganz tollen Stand entdeckt. Dort gab es allerhand Dekomaterial aus der Südsee. Also viele Muscheln, Kokosschalen, Palmenblätter usw. Die Deko sieht zwar toll aus passt aber nicht wirklich in unser Zuhause. Dafür bin auf etwas ganz anderes aufmerksam geworden. Perlen für Ketten aus Samen und Früchten. z.B. getrocknete Feuerbohnen, schon mit einem Loch vorgefertigt, nur noch auffädeln und man hat eine ganz tolle einmalige Kette. Da musste ich natürlich zuschlagen.

So, ich glaub das war es auch schon. Es waren mal wieder echt viele tolle Eindrücke für einen Tag. Im Herbst bin ich sicherlich wieder dabei!

LG Vanessa

||||| 0 I Like It! |||||
  • Reply
    Katja
    9. Mai 2017 at 3:17 pm

    Liebe Vanessa, Du hast eindeutig mehr gesehen auf der Messe als ich ;-D Einziger Vorteil bei meinem Blitzbesuch nur abends: Ich hab wirklich mal gar nichts gekauft. Bei dem hübschen Eis-Stoff wär ich nämlich bestimmt auch schwach geworden! 😀 Liebe Grüße, Katja

    • Reply
      Freulein Linka
      13. Mai 2017 at 3:13 pm

      Hallo Katja,
      erst Abends zu kommen war eindeutig von Vorteil 😉 Das mache ich das nächste mal auch so (vielleicht).
      LG Vanessa

Leave a Reply