Taschen und Kleinigkeiten

Blogparade #meinnähprojekt2016

27. Dezember 2016

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Manuela von einem meiner Lieblingsblogs Mathila.de hat zur Blogparade #MEINNÄHPROJEKT2016 aufgerufen. Da lasse ich mich doch nicht lange bitten und schreibe heute einen Post zu meinem liebsten genähtem Stück in 2016.

Als ich darüber nachdachte welches genähte Teil mich in diesem Jahr besonders bewegte, Nerven gekostet, amüsiert und besonders Stolz gemacht hat, musste ich nicht lange nachdenken. Anders als ihr vielleicht erwartet habt, ist es kein Kleidungsstück, sondern eine Tasche. Meine Doctor´s Bag Billy die im Rahmen des Probenähens für LalaFab entstanden ist.

 

Ich bin immer noch sooo stolz das ich es tatsächlich geschafft habe diese Tasche zu nähen, da ich gleich drei Dinge vernäht habe die ich zuvor noch nie unter der Nadel hatte: Korkstoff, Cordstoff und Endlosreißverschlüsse. Als ich die Zusage zum Probenähen bekam wusste ich genau wie die Tasche aussehen sollte. Aber war ich wirklich mutig genug bei einem unbekannten Schnitt, mir unbekannte Materialien zu verwenden? Die Antwort war ganz klar JA! Ich wusste das ich als nicht-geübte-Taschennäherin solch ein umfangreiches Projekt in der vorgegeben Zeit nur ein Mal nähen würde. Also setzte ich alles auf eine Karte und fing an.

Ich brauchte gefühlt viel länger als andere Teilnehmer/innen. Ständig wurden Bilder neuer Taschen in der Probenäh-Facebook Gruppe präsentiert und ich war noch beim Zuschnitt! Zugegeben das machte mich schon ein bischen nervös. Aber bekanntlich liegt in der Ruhe die Kraft und als überzeugte Perfektionistin lies ich mir extra viel Zeit. Korkstoff verzeiht keine Fehlstiche das wusste ich bereits, daher war sorgfältiges Arbeiten gefragt.

Da ich nur an den Abendstunden oder wenn die kleine schlief nähen konnte, dauerte es etliche Tage bis sie fertig war. Stück für Stück, wie ein Puzzle, fügten sich die einzelnen Teile zusammen und es entstand eine einmalige Freulein Linka Tasche.

Ich benutze die Tasche wirklich sehr oft. Ich nehme sie fast immer mit ins Büro oder auch wenn ich in der Stadt shoppen bin. Zudem ist sie im Hausflur, an der weißen Garderobe, ein wunderschönes rotes Accessoires. Ich wurde schon des öfteren auf die Taschen angesprochen und gefragt wo man die kaufen könnte. Voller Stolz kann ich dann antworten: die kann man nicht kaufen – die habe ich selbst genäht. Es ist ein Freulein Linka Unikat!

Ich freue mich schon sehr auf das Jahr 2017 und die tollen Nähprojekte, erwartete und unerwartete, die im nächsten Jahr auf mich zukommen werden! Mal sehen was im Dezember nächsten Jahres MEIN NÄHPROJEKT des Jahres sein wird…!!

Liebe Grüße

Vanessa

Verlinkt bei Creadienstag und Handmade on Tuesday

  • Reply
    Federfarbenfee
    28. Dezember 2016 at 2:32 am

    Wunderschön und liebevoll gestalteter Blog! Und die Tasche sieht toll aus!

    LG von
    Mary, die jetzt gleich mal bei Brigitte Mom ein Herzchen dalässt. 🙂

    • Reply
      Freulein Linka
      28. Dezember 2016 at 4:15 pm

      Hallo Mary,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Das Herzchen gebe ich gerne zurück!
      LG Vanessa

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen