Nähen für Kinder Taschen und Kleinigkeiten

ein Kuschelkissen vom Osterhasen und Gewinnspiel

17. April 2018

Dieser Post enthält Werbung in Form von gesponsorten Stoffen/Schnittmustern/Waren. Das zur Verfügung gestellte Produkt ist mit einem *-Stern gekennzeichnet.

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte euch ja hier das Hasendrehkleid, das ich unserer kleinen zu Ostern genäht habe, bereits gezeigt. Natürlich brachte der Osterhase auch ein selbst genähtes bzw. gesticktes Geschenk vorbei. Es gab ein Kuschelkissen vom Osterhasen.

Das Kuschelkissen-Konzept

Unsere Tochter wünschte sich schon sooo lange ein Kissen. Immer wieder hat sie mich gefragt ob ich ihr eines nähen könnte. Richtig schön groß sollte es sein und vorallem schön weich und kuschelig. Da es zu Weihnachten aus zeitlichen Gründen leider nicht geklappt hat, nahm ich mir fest vor zu Ostern ihren Wunsch zu erfüllen. Das Kissen sollte auf jedenfall zwei unterschiedliche Farbverläufe haben die durch eine Wäschespitze optisch von einander getrennt werden. Zudem wollte ich unbedingt eine große Stickerei auf dem Kissen haben. Mein neuer Maxi-Hoop von Bernina in der Größe 40 x 21 cm sollte endlich zum ersten Mal zum Einsatz kommen.

Der Style

Bei Stoffe.de bin ich auf die Suche nach passenden Baumwollstoffen in guter Qualität gegangen und habe mir eine Auswahl bestellt. Entschieden habe ich mich letztlich für den Baumwollstoff Sohem mit gelben, mintfarbenen und rosa Halbkreisen auf weiß und dem Baumwollstoff Pisani mit goldenen Punkten auf weiß (derzeit nur silber verfügbar).

Für die Stickdatei musste ich gar nicht lange überlegen. Es kam nur eine Datei von Stickherz in Frage, meine Tochter liebt Hasen über alles und bei Fleur gibt es einfach die schönsten Hasenstickdateien überhaupt! Das Kleid des Hasenbaby mit Nachziehwagen ist aus rosa Kunstleder und das Fell aus der Rückseite eines Wintersweats. Gestickt habe ich alles mit meiner Bernina 700.

Bei der Wäschespitze hatte ich mehr Probleme mich zu entscheiden. Ich schwangte zwischen mint oder weiß und habe mich nach einigen Minuten des Probelegens für beides entschieden 😉 Eine weiße Wäschespitze und obendrauf eine Häkelspitze in mint.

Die Kissenfüllung

Das Inlett stammt von der Firma Dickenbergh. Die Manufaktur produziert seit Jahrzehnten hochwertige Daunendecken sowie Daunen- und Federkissen und liegt praktischerweise nur ein paar Kilometer von mir entfernt im Nachbarort. Das gesamt Sortiment findet ihr auf Daunendecke.de. Dass alle Decken zu 100% handgefertigt werden und auf artgerechte Tierhaltung großen Wert gelegt wird, hat mich davon überzeugt, dass genau so ein Kissen perfekt für mein Projekt ist. Das Kissen hat die Größe von 80 x 80 cm (ich sagte ja Ausgangs es sollte GROß sein) und besteht zu 60% aus Daunen und zu 40% aus Federn. Die Qualität ist super! Ich hatte noch nie ein so tolles Kissen in den Händen. Am liebsten würde ich es selbst behalten, aber da bekäme ich wohl Ärger mit meiner Tochter 😉

Die Firma Dickenbergh hat mir das Kissen* im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt und darüber freue ich mich sehr. Ich untersütze gerne regionale Hersteller und Händler.

Gewinnspiel

Wer sich gerne selbst von der Qualität überzeugen möchte, kann gerne bei meinem kleinem Gewinnspiel teilnehmen. Ich verlose einen Gutschein im Wert von 50 Euro für hochwertige Bettwaren. Einlösen könnt ihr den Gutschein auf Daunendecke.de. Um zu gewinnen hinterlasst doch bitte einen Kommentar bis zum 22.04.2018 und verratet mir, was ihr zuletzt an selbst Genähtem verschenkt habt. Ich werde den/die Gewinner/in per E-Mail benachrichtigen und natürlich hier nennen.

Bekanntgabe Gewinnerin: Gewonnen hat der Kommentar von Anna!

LG Vanessa

Verlinkt zu Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge

  • Reply
    Claudia
    17. April 2018 at 9:22 am

    Oh dein Kissen ist sooo zauberhaft!! Das gefällt mir sooo gut!
    Mein letztes selbstgenähtes geschenk weiß ich gerade gar nicht. Aber eines liegt gerade hier und wartet, dass es zum.nächsten wechseln darf. Und das ist ein Body für einen neuen Erdenbürger! 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

    • Reply
      Freulein Linka
      19. April 2018 at 7:52 pm

      Hallo Claudia,
      vielen lieben Dank! Oh Geschenke für neue Erdenbürger sind auch immer toll. Die nähe ich auch sehr gerne!
      LG Vanessa

  • Reply
    Edith
    18. April 2018 at 8:30 am

    Dein Kissen ist der Wahnsinn. Mit soviel Liebe gemacht. Das hätte ich auch gerne.
    Mein letztes Geschenk war ein Kissen aus Leineb mit weißer Spitze und einer Ziebenholzfüllung für eine ganz liebe Freundin mit Schlafproblemen.
    Liebe Grüße
    Edith

    • Reply
      Freulein Linka
      19. April 2018 at 7:54 pm

      Hallo Edith,
      vielen lieben Dank! Ziebenholzfüllung, das kenne ich gar nicht. Da muss ich doch gleich mal schauen was das genau ist! Danke Dir!
      LG Vanessa

  • Reply
    Anna
    22. April 2018 at 7:51 pm

    Bin sonst eher ein stiller Leser, aber hier muss ich doch noch schnell mein Glück versuchen.
    So ein herzallerliebstes Kissen!
    Das würde ich glatt auch nehmen 😉
    Das letzte Selbstgemachte, das ich verschenkt habe war ein Milchreismix mit exotischen Trockenfrüchten, den man süß oder mit Brühe zubereiten kann.
    Mein Opa (habe so ein Glück, dass er noch lebt) hat sich so darüber gefreut, dass er mal was „Besonderes“ alleine kochen konnte, dass ich ihm das jetzt öfter mal mitbringen soll.
    Das hat auch mich total glücklich gemacht.
    Selbstgenähtes habe ich schon lange nicht mehr verschenkt, meist nur für mich selber gemacht ist mir eben aufgefallen.
    Aber das wird schleunigst geändert, denn meine beste Freundin ist gerade schwanger und da bietet sich das doch total an 🙂
    Viele liebe Grüße
    Anna

    • Reply
      Freulein Linka
      25. April 2018 at 4:18 pm

      Liebe Anna,

      vielen lieben Dank! Der Milchreismix ist ja genial. Das muss ich mir merken!
      LG Vanessa

  • Reply
    Heike Tschänsch
    6. Mai 2018 at 9:42 am

    Liebe Vanessa,
    das Kissen ist ganz bezaubernd.
    Kreative Grüße von Heike

    • Reply
      Freulein Linka
      6. Mai 2018 at 6:04 pm

      Hallo Heike,
      vielen lieben Dank! 🙂
      LG Vanessa

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen