Nähen für Erwachsene

Fibremood – Das neue Nähmagazin

13. Juni 2018

Hallo Ihr Lieben,

sicherlich kennen viele von euch die berühmte Nähzeitschrift La Maison Victor die regelmäßig mit tollen Schnittmustern erscheint. Die beiden Erfinderinnen, kreativen Köpfe und Designerinnen der La Maison Victor Isabelle und Teresa haben nun, nach einem internen Streit mit den Investoren, La Maison Victor verlassen und bringen ihr eigenes Magazin heraus: Fibremood.

Das neue Magazin

Erscheint ab dem 22. August alle zwei Monate und enthält jedes Mal 12 trendige Schnitt- und Strickmuster samt Anleitungen. Neben dem Magazin in Papierform wird es auch eine Online Präsenz auf fibremood.com geben. Dort werden euch regelmäßig Styling Trends und Tipps & Tricks rund ums Nähen präsentiert. Isabelle möchte gerne eine aktive Community schaffen in der Näherinnen von überall sich vernetzen und austauschen können. Auch hierfür wird es in Form von Linkparty´s etc. Gelegenheit geben.

Ihr wollt jetzt sicherlich wissen, warum ich euch das erzähle. Nun, Isabelle hat mich gefragt ob ich Interesse hätte, zusammen mit dutzenden anderen Näherinnen aus allen diversen Ländern, den ersten kostenlosen Schnitt Frances, den ihr ab heute Abend kostenlos auf https://www.fibremood.com/de downloaden könnt, zu nähen und das Nähbeispiel in einer Linkparty verlinken würde.

Ich weiß ich hatte in meinem Post Neuanfang geschrieben das ich keine Probenähen mehr mache, das stimmt auch, ich hatte aber auch geschrieben das ich bereits begonnene Projekte noch beenden werde. Dieses ist eines davon. Ich hatte bereits zugesagt und möchte auch zu meinem Wort stehen.

Freebook Frances

Dieser Schnitt gehört definitiv zu den Fast Projects und ist ruckzuck genäht. Es besteht aus nur zwei Teilen und ist durch seine Schnittführung ideal für heiße Sommertage. Idealerweiße wird Frances aus einem leichten Baumwoll oder Viskosestoff genäht, aber auch andere schön fallende Stoffe sind denkbar. Das eigentliche Highlight sind die Ärmel. Diese werden durch ein Gummiband elegant gerafft. Das Vorderteil ist unten gerade geschnitten und hatte einen eher hohen Halssaum, das Rückteil ist unten rund und am Nacken freizügiger.

 

Mein Style

Ich habe mein Shirt aus einem weich fließenden Viskosejersey mit einem Rautenförmigen kupferfarbenen Paillettenmuster genäht. Genähte Größe L. Und ich liebe es. Kombiniert habe ich es mit einer Blau-Grauen Shorts aus Leinen (gekauft).

LG Vanessa

Verlinkt:After Works Sewing, Fibremood

  • Reply
    Claudia/ganzmeinding
    13. Juni 2018 at 7:43 pm

    Richtig toll, dein Shirt, das steht dir ausgesprochen gut. Du hast immer so ein tolles Gespür für Schnitte , Farben und Texturen, die dir toll stehen! Das neue Magazin muss ich mir mal genauer anschauen, das hört sich vielversprechend an. Liebe Grüße von Claudia

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen