Menü
Dies & Das / rund ums bloggen

Mein Jahresprojekt 2022 – Februar und März

Zuerst möchte ich mich Euch ganz herzlich bedanken für die vielen lieben aufmunternden Worten zu meinem letzten Blogpost. Mich haben auch einige Nachrichten per Mail erreicht und es hat mich sehr berührt, dass ihr so viel Anteilnahme genommen habt. Vielen Dank dafür.

So langsam kehrt der Alltag wieder bei uns ein und die Trauer hat sich von einem stechenden Schmerz in ein dumpfes Klopfen gewandelt.

Weil mir das Verfassen des letzten Blogposts zwar unheimlich schwergefallen ist, ich mich aber danach einfach besser gefühlt habe, versuche ich das heute auch wieder. Ich möchte Euch gerne kurz über den Stand meines Jahresprojekts informieren.

Im Februar war ich ganze 7 x Schwimmen bevor mich Corona erwischt hat und alles zum Erliegen kam. Ich hatte bis dahin große Fortschritte gemacht und konnte bereits 500 m am Stück schwimmen und das in für mich passablen 20 Minuten. Ein großer Erfolg. Ich kämpfe seit den ersten Symptomen immer noch sehr mit meinem Körper. Irgendwie habe ich das Gefühl, er gehört gar nicht zu mir. Ich bin eigentlich ständig müde und ausgelaugt. An Sport ist im Moment überhaupt nicht zu denken. Ich bin froh, wenn ich einigermaßen meinen Haushalt schaffe. Das Treppensteigen fällt mir immer noch schwer, besonders wenn ich schnell gehe oder dabei etwas trage.

Aber ich bin zuversichtlich, dass ich bald wieder mit moderatem Training beginnen kann. Und hoffe, dass ich es im April auch wieder ins Wasser schaffe.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße Vanessa

Verlinkt zu die Zitronenfalterin

 

895 Views
About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden-Württemberg auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus! Hier auf meinem Blog möchte ich Dir einen Einblick in mein kreatives Leben geben!

4 Comments

  • Andrea/ die Zitronenfalterin
    03/04/2022 at 19:29

    Lass dir Zeit, liebe Vanessa, setz dich nicht selber unter Druck. Du kommst wieder hoch und wirst dich sprichwörtlich wieder frei schwimmen. Wir begleiten deine Bahnen auf diesem Wege und bestimmt drücken dir alle wie ich ganz feste die Daumen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Reply
    • Freulein Linka
      07/04/2022 at 14:16

      Vielen Dank Andrea, das ist wirklich sehr lieb! Das Jahr ist ja noch lang…
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • ELFi
    03/04/2022 at 19:58

    Servus Vanessa,
    ich schließe mich den absolut passenden Worten von Andrea an und ja Andres, auch ich bin eine von denen, die Vanessa die Daumen drücken! Liebe Grüße euch beiden
    ELFi

    Reply
    • Freulein Linka
      07/04/2022 at 14:26

      Liebe ELFi, vielen lieben Dank. Das ist wirklich lieb von Dir!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply

Leave a Reply