Menü
Halloween Tischläufer
Taschen und Accessoires

Quiltprojekt Halloween Tischläufer

Heute bin ich nun endlich beim Bloghop von Ulrike dran und darf Euch zeigen, woran ich in den letzten Wochen fleißig gearbeitet habe.  Ich habe mich mit meinem Projekt auf eine Abenteuerreise in ein unbekanntes Gebiet gewagt und es bisher nicht bereut, auch wenn ich das eine oder andere Mal kurz davor war aufzugeben. Und ganz ohne Wutausbrüche ging es auch nicht. Dennoch ist es fertig, mein Quiltprojekt Halloween Tischläufer.

Mein erstes Quiltprojekt

Ich wollte schon immer mal einen Quilt machen. Denn ich sehe immer so großartige und wollte das auch mal machen. Ich habe in den letzten Jahren schon sehr viele Sachen genäht aber in diesem Bereich kenne ich mich leider überhaupt nicht aus. Aber das macht nichts, denn es gibt mittlerweile so viele tolle Bloggerinnen und YouTuberinnen, die ihr Wissen teilen. Daher habe ich zuerst etwas recherchiert und mich dann frohen Mutes ans Werk gemacht. Ich wusste, dass der Tischläufer eine große Herausforderung wird, aber es hilft ja nichts. Ich hatte eine Idee im Kopf und die wollte ich unbedingt umsetzen.

Spinnen Quilt

Von Patchworkstoffen und Charm Packs

Schon im letzten Jahr hatte ich geplant einen Halloween Tischläufer zu nähen und daher habe ich im September 2020 etwas im Internet recherchiert und bin auf sogenannte Charm Packs gestoßen, die, wenn ich es richtig verstanden habe, vorgeschnittene Stoffstücke in einer bestimmten Größe sind, die man nur noch zusammennähen muss. Perfekt für mich, ich bin nämlich kein Fan von genauem Zuschnitt. Das stresst mich immer so.

Ein passendes Halloween Charm Pack habe ich bei Quiltmania gefunden und bestellt. Als die einzelnen Stoffstücke ankamen und ich sie vor mir auf dem Boden ausbreitete, fiel mir wieder ein wie sehr ich Puzzeln und exaktes nähen hasse und so habe ich die Stoffstücke einfach in die Ideen-Kiste gepackt. Dort schliefen sie nun ein Jahr vor sich hin.

Quiltprojekt Halloween Tischläufer

Anstupser Bloghop

Dann kam der Aufruf von Ulrike und ich war Feuer und Flamme für das Thema Halloween. Eigentlich wollte ich Kürbisse schnitzen, aber dann kam mein schlechtes Gewissen wieder hoch und stupste mich unsanft auf die Ideen-Kiste und so kramte ich die Stoffe wieder hervor. Einen ganzen Abend saß im Wohnzimmer auf dem Boden und testete verschiedene Varianten aus. Letztendlich habe ich mich dann für die Chaos-Variante entschieden (gibt es die überhaupt?) Ich habe die Stoffstücke wild gemischt und dann immer drei in eine Reihe gelegt. Und 150 cm später war der Tischläufer theoretisch fertig, leider aber auch nur das.

Nähen, bis die Nadel glüht

Ein paar Tage später habe ich mich abends in mein Nähzimmer zurückgezogen und angefangen die Stoffstücke aneinander zu nähen. Manchmal mehr, manchmal weniger gut sind mir die Übergänge gelungen. Aber durch das Durcheinander fällt das kaum auf. Nachdem das Top (auswendig gelerntes Klugscheißerwort) fertig war habe ich ein passendes Stück von meiner Thermolam Rolle abgeschnitten und angefangen mit Nadeln beide Stoffteile zu befestigen. Dann habe ich überlegt welches Quiltmuster ich vernähen möchte und ich wollte unbedingt ein Spinnennetz haben (ich habe öfter so blöde Ideen). Also Kreide geschnappt, angefangen aufzuzeichnen. Da der Tischläufer so lang ist habe ich mich für zwei Spinnennetze entschieden, die sich in der Mitte treffen.

Quilt Spinnennetz

Mein Fehler

Bevor ich mit dem Quilten loslegen konnte, musste ich erstmal meine Maschine vorbereiten. Den großen Anschiebetisch drangemacht, den offenen Freihandnähfuß befestigt, Fadenspannung geändert und ordentlich schwarzen Unterfaden aufgespult. Als Faden habe ich schwarzes Stickgarn von Madeira, Variante frosted matt, verwendet. Und schon ging es los mit dem Quilten. Ich habe beim ersten Spinnennetz in der Mitte angefangen und als ich vier Runden genäht hatte fiel mir auf wie schwer sich der Quilt drehen lässt, ich schaute auf die Rückseite, ob sich irgendwas verhakt hatte und stellte mit Entsetzen fest, dass ich den Stoff für die Rückseite vergessen hatte (Oh sh…).

Ich habe dann erstmal den Quilt aus der Maschine gerissen, ihn quer durchs Zimmer geschmissen und gute fünf Minuten vor mich hin geschimpft. Dann habe ich tief durchgeatmet und mir die Rolle grauen Baumwollstoff geschnappt, die Rückseite zugeschnitten, mit Nadeln auf dem Top befestigt und mit dem Nähen von vorne angefangen. So habe ich jeden Abend ein paar Minuten konzentriert frei Hand die Spinnennetze gequiltet.

Halloween Quilt

Endgegner Binding

Normalerweise heißt es immer, das Gute kommt zum Schluss, in meinem Fall kann man das nicht sagen. Denn zum Schluss kommt beim Quilt bekanntlich das Binding und davor hatte ich ehrlich gesagt die meiste Angst. Vor allem vor den Ecken. Mir sind die Netze so gut gelungen und ich hatte wirklich Bedenken, ob ich nicht alles mit dem Binding versaue. Aber es hilft ja nichts, irgendwas muss drum herum genäht werden. Also habe ich im Internet wieder recherchiert, diesmal nach einer guten Anleitung für ein Binding und bin bei Ulrike fündig geworden. Auf Ihrem Blog fand ich eine Fotoanleitung zum Thema Binding von Valomeas Flickenkiste und ich habe sie sogar verstanden.

Also habe ich wieder den Rollschneider bemüht und schwarze Baumwollstreifen zugeschnitten, aneinander genäht und gebügelt (ich hasse bügeln). Die Stoffstreifen mit Nadeln schön ordentlich befestigt und angefangen zu nähen. Als ich die Hälfte dran hatte fiel mir auf das ich den Anfang auch komplett festgenäht hatte und nicht wie in der Anleitung GENAU beschrieben die ersten 10 cm des Bindingstreifens lose zu lassen. Also den Nahtauftrenner gesucht und den Anfang wieder gelöst. Der Rest lief dann einigermaßen problemlos. Und das Endergebnis kann ich Euch nun endlich präsentieren.

Quiltprojekt Tischläufer

Ihr seht mein Abenteuer Quiltprojekt hat mich schön gefordert, aber dafür ziert jetzt ein Handgemachtes Teil meinen Esstisch. Ich bin sehr stolz, dass ich es durchgezogen habe. Übrigens ist der Tischläufer erst Just in Time Samstagnacht fertig geworden…

Ein großer Dank geht an meine Pfaff Quilt Expression 4.2, die mir wieder gute Dienste geleistet hat, ohne sie hätte ich es sicherlich nicht geschafft 😉

Und wo wir gerade vom Quilten sprechen, ich war letztes Wochenende auf der Nadelwelt in Karlsruhe und habe viele Eindrücke und natürlich Material mitgenommen. Am Freitag könnt Ihr hier auf dem Blog einen Messerückblick lesen.

Morgen geht der Bloghop bei I&DU weiter, ich bin schon gespannt was Karin gezaubert hat.

Ich wünsch Euch einen tollen Dienstag!

Liebe Grüße Vanessa

Verlinkt zu: Creativsalat, Froh&Kreativ, The Creative Lovers, Dings vom Dienstag, Die vier Jahreszeiten, Niwibo sucht, HoT, Handmade Monday, Lieblingsstücke, Magic Crafts, Patchen und Quilten, 

501 Views
About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden-Württemberg auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus! Hier auf meinem Blog möchte ich Dir einen Einblick in mein kreatives Leben geben!

37 Comments

  • niwibo
    25/10/2021 at 06:00

    Da hast Du aber schön gepuzzelt liebe Vanessa.
    Der Quillt sieht großartig aus. Besonders fasziniert mich das Spinnennetz.
    Prima, dass Du durchgehalten hast.
    Lieben Gruß
    Nicole

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:35

      Hallo Nicole, vielen herzlichen Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • made with Blümchen
    25/10/2021 at 08:01

    Liebe Vanessa, dafür dass du Puzzeln und exakt Nähen und Bügeln hasst – die drei wichtigsten Zutaten fürs Patchworken und Quilten! – ist dein Tischläufer aber extrem schön geworden. Offensichtlich hattest du schon Erfahrung im Freihandquilten? Falls du noch eine wirklich ausführlich beschriebene und gut fotografierte Anleitung fürs Binding brauchst: Meine Freundin Ines hat vor Kurzem eine am Bernina Blog veröffentlicht: https://blog.bernina.com/de/2021/10/perfektes-quilt-binding-naehen/
    Ansonsten: Schade, dass du dich mit diesem schönen Projekt so viel ärgern musstest. Dafür ist es aber toll geworden! Liebe Grüße, Gabi

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:35

      Hallo Gabi, tatsächlich habe ich schon Erfahrung im Freihandsticken. Ich habe schon mehrere Kurse dazu besucht und schon einige Projekte umgesetzt. Das war ein großer Vorteil beim quilten. Die Anleitung schaue ich mir ganz sicher an. Vielen Dank für den Tipp.
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Frau Alltagsbunt
    25/10/2021 at 08:07

    Hallo Vanessa,
    die Mühe hat sich so sehr gelohnt. Dein Quilt ist einfach klasse geworden!
    Die einzelnen Stoffstücke sind für sich schon toll – und das Spinnennetz ist die Krönung.
    Wird es denn am 31. die entsprechende Party bei dir geben?
    HaPpY HallOwEeN und viele
    Claudiagrüße

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:33

      Hallo Claudia, herzlichen Dank. Wir werden eine kleine Familieninterne Party machen. Die Große möchte unbedingt noch Gruselkekse backen und dann schauen wir wahrscheinlich einen Harry Potter Film.
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • ELFi
    25/10/2021 at 09:12

    Servus Vanessa,
    ich bin begeistert von deinem Tischläufer und finde es toll, dass du trotz aller Widrigkeiten bis zum Schluss durchgehalten hast! Liebe Grüße
    ELFi

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:31

      Huhu ELFi, ich danke Dir vielmals!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
      • ELFi
        26/10/2021 at 12:34

        Bitte, gerne! Ein Dankeschön möchte ich noch da lassen fürs Zeigen beim DvD!

        Reply
  • Karin Osterland
    25/10/2021 at 09:53

    Hallo Vanessa,
    wow,wow,wow ich bin mega begeistert.
    So ein tolles Stück, so viel Arbeit, das hat sich gelohnt.
    L.G.KarinNettchen

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:30

      Hallo Karin, vielen Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Ulrikes Smaating
    25/10/2021 at 10:29

    Boah Vanessa! Was für ein megatoller Halloween Tischläufer! Da hat sich die ganze Arbeit und Mühe richtig gelohnt! Die Stoffe sind der Hammer und ich finde die Version so gar nicht chaotisch! Ich bin hellauf begeistert – wie? Du kannst exaktes Nähen nicht leiden? Der ist megaexakt und genau genäht, auch das Binding ist perfekt gelungen. Ganz zu schweigen von dem coolen Quilting – Spinnennetze! Das werde ich mir für die nächste Quiltarbeit merken. Der nächste Halloween Läufer kommt ganz bestimmt. Wunderbar, das ich mir bei dir wieder ein paar Sachen abschauen kann, verbessern kann man sich ja immer :0) Der Läufer ist wirklich eine Zierde für deinen Tisch! Herzlichen Dank für so einen genialen Beitrag, Vanessa! Es hat mich sehr gefreut, das du mitmachst… Ganz LG aus Dänemark und ein dreifaches „BOO“, Ulrike :0)

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:30

      Liebe Ulrike! Ich danke Dir sehr für die Gelegenheit mitmachen zu können. Und natürlich für die vielen lieben Kommentare, die Du bei allen hinterlässt! Ich freu mich schon auf Deine nächste Aktion 😉
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Sonja *The Crafting Café*
    25/10/2021 at 10:37

    Liebe Vanessa,
    darauf kannst Du richtig stolz sein, der ist superschön geworden!! Ich bin neidisch, ich will auch so einen haben!
    Ganz lieber Gruß,
    Sonja

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:27

      Hallo Sonja! 😉 Herzlichen Dank. Für dich ist so ein Tischläufer sicherlich kein Problem.
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Ein kleiner Blog
    25/10/2021 at 11:03

    Das ist ein sehr schöner Halloween-Läufer.
    LG Elke

    Reply
    • Freulein Linka
      25/10/2021 at 17:25

      Hallo Elke! Vielen lieben Dank!
      LG Vanessa

      Reply
  • Bianca
    25/10/2021 at 20:32

    Liebe Vanessa,
    ich bewundere die „Quilterei“ anderer ja immer nur von der Seitenlinie aus als stiller Beobachter, mir fehlt einfach die Geduld für so etwas… 😉
    Dein Tischläufer sieht perfekt aus; ein Prachtstück, an dem du sicherlich sehr lange Freude haben wirst und der viele Herbstabende staunende Blicke auf sich ziehen wird.
    LG Bianca von Selbst-die-Frau

    Reply
    • Freulein Linka
      26/10/2021 at 08:47

      Hallo Bianca, vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Nria
    26/10/2021 at 12:47

    Ein wunderschöner Quilt! Das Missgeschick mit dem fehlenden Rückseitenstoff hätte mir auch passieren können 😀 aber du hast es ja gut gerettet!

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:33

      😉 Dankeschön!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Marita Laverenz
    26/10/2021 at 14:56

    Liebe Vanessa,
    Ich habe gerade deinen Post gelesen und bekomme das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Du beschreibst genau meine Arbeitsweise. Ich bin begeistert das du deine Komfortzone verlassen hast und uns diesen megatollen Läufer präsentierst. Der ist so toll geworden und die gequilteten Spinnennetze, wouh!!!
    Übrigens chaotisch mag ich such an liebsten ganz besonders bei dem Halloween Thema passt das so gut.
    Liebe Grüße, Marita

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:34

      Hallo Marita, da bin ich aber froh, dass es nicht nur mir so geht… 😉
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Manu
    26/10/2021 at 15:02

    Hallo Vanessa,
    ich bin ja nicht so der riesen Fan von Helloween, aber der Tischläufer gefällt mir richtig gut, tolle Farben sind das. Und die Rückseite mit dem Spinnenentz ist der Knaller, die gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Manu

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:34

      Hallo Manu, herzlichen Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Nanni
    26/10/2021 at 19:52

    wow, ist das ein toller Quilt! Die Idee mit den Spinnennetzen ist super und perfekt umgesetzt.
    Liebe Grüße
    Nanni

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:34

      Hallo Nanni, dankeschön!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Traudi Gartendrossel
    26/10/2021 at 19:52

    Hallo Vanessa,
    Dein Tischläuferquilt ist der Hingucker, die schönen Farben gefallen mir sehr und die Rückseite mit dem großen Spinnennetz ist einmalig! Perfekt genäht und ich bin ganz begeistert!
    Liebe Abendgrüße von Traudi.♥

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:35

      Hallo Traudi! Herzlichen Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Nähbegeisterte
    26/10/2021 at 21:47

    Liebe Vanessa,
    wow, dein Läufer ist einfach toll geworden. Das Spinnennetz finde ich richtig super … . Gut das du nicht aufgegeben hast… das kennen wir anderen im übrigen auch. Einfach mal Dampfablassen und weiter gehts. 🙂 Ich mag ja Halloween gar nicht aber dein Tischläufer ist einfach super toll geworden.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:35

      Hallo Andrea! Ich danke Dir, ja manchmal muss man sich einfach kurz abreagieren… 😉
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Elke
    27/10/2021 at 16:56

    Wow, wow, Hut ab kann ich da nur sagen! Ich bin total begeistert von deinem Tischläufer und die Stoffe, die du verwendet hast, echt genial! Über solche Stoffe bin ich noch nie gestolpert. Vielleicht habe ich auch nicht geschaut, die Kinder sind schon aus dem Haus und mit Halloween habe ich wenig zu tun, obwohl ich jetzt auch eine Hexe für den Balkon gebastelt habe. Ich denke, die Leute, die vorbei gehen, können sich daran erfreuen.
    Prima, dass du bis zum Schluss durchgehalten hast, ich sage immer: Geht nicht…… gibst nicht!
    Liebe Grüße Elke

    Reply
    • Freulein Linka
      28/10/2021 at 11:37

      Hallo Elke, vielen herzlichen Dank. Mir haben die Stoffe auch auf Anhieb gefallen und ich habe dieses Set auch sonst nirgends gefunden.
      Deine Hexe habe ich gesehen und finde sie ganz wunderbar!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Kirsten Meyer
    28/10/2021 at 15:32

    Ich bewundere immer, wenn man so toll nähen kann. Der Läufer ist soooooo toll geworden, ich bin total begeistert und beneide dich um das gute Stück:) Klasse finde ich auch das Foto mit der „Watte“ und den Spinnen…großartig.
    Herzlichst Kirsten

    Reply
    • Freulein Linka
      02/11/2021 at 14:45

      Hallo Kirsten! Herzlichen Dank!
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Marietta
    01/11/2021 at 13:47

    Liebe Vanessa,
    dein kleines Abenteuer hat sich gelohnt. Ein super Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Marietta

    Reply
    • Freulein Linka
      02/11/2021 at 14:45

      Hallo Marietta,
      vielen lieben Dank! Liebe Grüße Vanessa

      Reply

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen