Menü
Nähen für Erwachsene

Nähen | Raglan Sweater Walk on the wild side

Wir haben das großartige Pfingstwetter genutzt und einen Ausflug in den Schlosspark gemacht. Den gemeinsamen Ausflug habe ich gleich genutzt für ein paar Fotos, meines neuesten Nähwerkes, einem weiteren Raglan Sweater aus dem Buch „Athleisure Wear“. Eigentlich hat mein Mann die Bilder gemacht – wenn er schonmal da ist. Und tatsächlich habe ich aus den gefühlt 200 Bildern tatsächlich 4 annehmbare gefunden, die auf den Blog dürfen. Nein Spaß beiseite, ich möchte meinen Mann gar nicht verunglimpfen, er macht nun mal nie Bilder mit meiner Spiegelreflexkamera und kennt sich daher auch mit den Einstellungen nicht aus. Ich habe immer alles eingestellt und er hat nur noch fokussiert und abgedrückt. Und dafür ist es gar nicht schlecht geworden, oder? Jetzt aber zum Shirt.

Raglan-Ärmel, ja oder nein?

Ich persönlich mag Raglan-Ärmel an mir gerne, viel lieber als z.B. normal Ärmel. Warum kann ich gar nicht sagen. Ich kenne aber auch viele die Raglan-Ärmel doof finden und sie überhaupt nicht gerne tragen und auch nicht gerne vernähen. Ich denke es ist Geschmackssache. Als ich mit dem Nähen begonnen habe, auch ich um Schnitte mit Raglan-Ärmeln immer einen Bogen gemacht, weil ich das Annähen als zu kompliziert empfand und immer Angst hatte das ich vorder- und Rückseite verwechsle. Dabei ist der unterschied immer klar zu erkennen. Dort wo die Spitze höher ist, ist hinten. Das Schulterblatt ist größer und daher wird auch mehr Stoff benötigt. Seit ich das verstanden habe geht da nähen ruckzuck. Meiner Meinung nach sogar schneller als normale Ärmel.

Raglan Sweater

Meine Stoffwahl

Anders als bei meinem letzten Raglan Sweater, den ihr euch hier nochmal anschauen könnt, habe ich mich dieses Mal für einen leichten Jersey entschieden. Und weil ich die gleiche Größe genähte habe, nämlich 40, wirkt dieses Shirt viel luftiger und weiter. Für manche wirkt es sicherlich zu groß und nicht passend, aber ich mag es genauso. Ich bin kein Fan von zu figurbetonter Kleidung aus diversen Gründen. Der Jersey ist in einem grau/grün Ton gehalten und hat ein kleines Leoparden Muster. Ich kann Dir leider nicht mehr sagen, woher der Stoff stammte, er lag schon etwas länger im Schrank. Die Qualität ist auf jeden Fall sehr gut.

Sweater nähen

Plotten oder nicht plotten?

Als ich mit dem Nähen fertig war. War mir das Oberteil doch zu langweilig und eintönig. Also entschied ich mich kurzerhand noch eine Plott auf die Vorderseite zu setzen. Leider beginnt damit auch eine für mich große Schwierigkeit. Was drauf machen? Ich finde es gibt unheimlich viele tolle und schöne Plotterdatei für Kinder aber irgendwie nicht so die Massenauswahl für Erwachsene. Das empfinde zumindest ich so. Ich bin kein Fan von irgendwelchen doofen Sprüchen und Bildern. Das ist mir alles zu kitschig und zu offensiv. Ich mag es lieber zurückhaltend und dezent. Zum Buch gab es verschieden Plotterdateien kostenlos zum Runterladen dazu und nach langem überlegen entschied ich mich für den Spruch „Walk on the wild side“. Er ist jetzt auch nicht so der Knaller, aber er passte wenigstens zum Stoffmuster. Bei der Plotterfolie entschied ich mich für schwarz mit Glitzer und Gold. Wie sich im Nachhinein herausstellte die perfekte Kombi.

Plotterdatei

Ich bin rundherum zufrieden mit meinem neuen Teil und trage es sehr gerne.

Ich wünsche Dir eine schöne Pfingstwoche!

Liebe Grüße

Vanessa

Verlinkt zu: Creativsalat, Froh&Kreativ, The Creative Lovers, Dings vom Dienstag, Die vier Jahreszeiten, Niwibo sucht, HoT, Handmade Monday, Lieblingsstücke, Magic Crafts

456 Views

About Author

Hi, ich bin Vanessa und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Baden-Württemberg auf dem schönen Land. Ich liebe es mich kreativ auszutoben. Egal ob Nähen, Basteln, Malen, Kochen oder Backen - ich probiere alles aus! Hier auf meinem Blog möchte ich Dir einen Einblick in mein kreatives Leben geben!

8 Comments

  • ELFi
    25/05/2021 at 13:20

    Servus Vanessa,
    ich freue mich, dass du den Raglan Sweater beim DvD zeigst, danke dafür! Für Texte verwende ich keine gekauften bzw. fertigen Texte, ich mach sie mir grundsätzlich selbst und so bringe ich jeglichen Spruch auf Shirts, nach denen mir grad ist oder ich gefragt werde. Lieben Gruß
    ELFi

    Reply
    • Freulein Linka
      25/05/2021 at 17:58

      Hallo Elfi! Selber machen ist natürlich auch gut. Das muss ich auch mal probieren, bisher war ich da nicht so kreativ aber vielleicht muss man das einfach mal machen.
      LG Vanessa

      Reply
  • Nähbegeisterte
    25/05/2021 at 14:26

    Liebe Vanessa,
    dein neuer Raglan sieht super aus und der Spruch passt auch. Ich kann mir vorstellen das, dass mit den Sprüchen gar nicht so einfach ist…. . Ich mag ja maritimes sehr, aber ein #Moin oder Ahoi… hätte nicht gepasst.

    Viel Spaß beim tragen und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    Reply
    • Freulein Linka
      25/05/2021 at 18:00

      Hallo Andrea, vielen lieben Dank.
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Manu
    25/05/2021 at 16:33

    Hallo Vanessa,
    ich musste gerade lachen, immer diese Fotos! Mein Mann gibt sich immer soviel Mühe mit den Fotos, dass mein Gesicht schon erstarrt und ich gar nicht mehr lachen kann weil es so lange dauert – von unserer Familie gibt es viele Bilder mit genervtem Gesichtsausdruck. LOL!
    Dein Sweater schaut super aus und der Plot ist genau für das Teil gemacht, richtig toll. Mir gefällt‘ der Pulli und ich bin mir sicher du wirst ihn oft tragen.
    Viele Grüße
    Manu

    Reply
    • Freulein Linka
      25/05/2021 at 18:01

      Hallo Manu, dankeschön. Ja die Männer, mir ging es tatsächlich auch so das ich schon gar nicht mehr lachen konnte…
      Liebe Grüße Vanessa

      Reply
  • Eva
    25/05/2021 at 18:26

    Sehr schön gemach tliebe Vamesse.
    der Pullo oder auch das T-shirt passt dir hervorragend.
    Viel Feude damit.
    Liebe Grüße Eva

    Reply
    • Freulein Linka
      25/05/2021 at 19:58

      Vielen lieben Dank Eva!

      Reply

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen